Kaffe - Stammtisch 4.1. Linderte

Guter Besuch der Heinkelfreunde Hannover, in der Heimatstube Linderte, bei Kaffeeklatsch und  Tratsch ! Wir waren 12 Heinkelfreunde und hatten uns viel zu erzählen. Es war wieder ein toller undgemütlicher Nachmittag, alle hatten sehr viel Spaß ! Nicht zu vergessen der leckere Kuchen.                                                             "Hausgemacht" !!!


Foto / Text H.M.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Erster Clubabend im Neuen Jahr !

Wie immer trafen wir uns in unseren Clublokal zur gemütlichen Runde und um Neuigkeiten von Klaus zu erfahren. Die Anwesenheit belief sich auf 19 Personen incl. unserer lieben Gäste aus dem Bereich Braunschweig. Viel Neues gab es nicht, es wurden einige Termine besprochen und ansonsten hatten wir untereinander viel zum Klönen.


KDW Text / Fotos

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Märchen, oder Wahrheit ?

Nach 60 Jahren, kann es vorkommen, dass unser Metallschwimmer (Messing) im Vergaser voll Benzin läuft und absinkt, dadurch ständig für Benzinnachschub sorgt, weil das Kegelventil nicht mehr schliessen kann.

Dieses passiert natürlich meistens auf einer Ausflugsfahrt ! Selten hat man einen Lötkolben oder Metallkleber dabei, gehört ja auch nicht zum Standartwerkzeug. Doch für diesen Fall, wo der Schwimmer zum Tauscher wird, gibt es bei den Motorrad- / Roller- Stammtischen den Rat, doch einen Weinflaschenkorken, keinen Sektkorken der meistens aus Plastik ist, in das Schwimmergehäuse anstatt des defekten Messingschwimmers zu basteln !

Also in die nächste Gaststätte und nach einem Korken fragen. Alternativ kann man auch den nächsten Supermark aufsuchen, so er noch geöffnet ist, eine Flasch Rotwein kaufen um den Ärger runter zu spülen und dann, wen es nach dem Verzehr des Weines noch geht, den Korken in das Schwimmergehäuse zu bauen.....


Ich hab`s ausprobiert, ohne Wein, einen Korken auf die Waage gelegt und auf 7 Gramm zugeschnitten; mit der Schwimmernadel den Korken durchbohrt und die Höhe eingestellt, das der Korken nicht den Boden oder den Deckel vom Gehäue berührt.


Eingebaut - und es funktioniert !

Also für die Nachhausefahrt reicht diese Reperatur allemal. Ob der "neue" Sprit den Korken auflöst, muss man abwarten. Man kann ja zur Vorbeugung einen entsprechenden Korken mitführen, er ist ja nicht groß und auch nicht schwer.

Achtung !  Das ist nur eine Notlösung !

Der Club verkauft Schwimmer aus Plastik, ob diese auch 60 Jahre halten ?



Text / Fotos KDK

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------